Verein EFSZ - Graz

Der Verein....

Der Verein EFSZ, Europäisches Fremdsprachenzentrum in Österreich, ist der lokale Partner des European Centre of Modern Languages of the Council of Europe/Centre européen des langues vivantes du Conseil de l’Europe. Auf seiner Website finden Sie Informationen über die internationale Organisation und den österreichischen Trägerverein und einen Überblick über Vereinsaktivitäten am Standort Graz.

Ihre Veranstaltung...


                           ...bei uns!

Nähere Infos hier.

Termine

 
Kooperationen:

25.09.2014

Podiums Diskussion: Europäischer Tag der Sprachen

25. September 2014, 19:00 Uhr
Kunsthaus Graz (Needle)

Mehrsprachiges Europa:
neue Herausforderungen für Sprachenberufe
Die sprachliche und kulturelle Vielfalt war immer schon ein Teil der
europäischen Kultur. Globalisierung und Migration haben diese
Vielfalt weiter verstärkt. Mehrsprachigkeit – an sich positiv – wird
unterschiedlich und nicht immer positiv bewertet. Das
gesellschaftliche Zusammenleben braucht neue Lösungen, um
Kommunikation in allen Lebenslagen zu ermöglichen.

26.09.2014

Sprachenfest auf der Murinsel Buntes Sprachenfest im Herzen von Graz

Das Sprachennetzwerk Graz lädt auch heuer wieder Kinder und Erwachsene zu einem großen Sprachenfest auf der Murinsel ein. Bei Sprachenworkshops, Minisprachkursen und vielen weiteren Aktivitäten können Inselbesucher/innen von 9.30 bis 18.00 Uhr die sprachliche und kulturelle Vielfalt der Stadt kennenlernen. Darüber hinaus können Sie auch ein umfangreiches interkulturelles Rahmenprogramm erleben und das Sprachennetzwerk Graz lädt zu einer Pressestunde unter dem Motto „Europa grüßt Graz – Graz grüßt Europa“.

Kommen Sie auf die Murinsel und tauchen Sie mit uns in die Welt der Sprachen ein!

 

 

24.03.2014 Eurolingua: Switch Wettbewerb 100 SchülerInnen zeigten bei der Eurolingua 2014, dass Fremdsprachen ihnen überhaupt nichtr fremd sind. mehr

 

Geplant war der Sprachenkongress des Europarats letzte Woche in Graz als akademische Veranstaltung. Durch die Ereignisse in der Ukraine erhielt das Thema der Mehrsprachigkeit plötzlich eine tagesaktuelle Brisanz, wie Snežana Samardžić-Marković, die Generaldirektorin für Demokratie im Europarat, in ihrer Eröffnungsrunde am Donnerstag, den 20. März, deutlich machte: “Was als Frage von Sprachpolitik begann, entwickelte sich zu einer geopolitischen Krise, die ganz Europa betrifft.”

Rund 150 ExpertInnen und EntscheidungsträgerInnen diskutierten in Graz zwei Tage lang Fragen der "Bildungsqualität und Sprachenkompetenz für die Gesellschaft des 21. Jahrhunderts: Traditionen, Herausforderungen und Visionen”  – so der Titel der Konferenz. Rund 2200 Interessierte aus ganz Europa nutzten den Live-Stream.

Mehr über diese Konferenz erfahren Sie hier

 20.-21.3.2014 Im Rahmen der österreichischen Präsidentschaft im Ministerkomitee des Europarats veranstaltet das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur in Kooperation mit dem Europäischen Fremdsprachenzentrum des Europarats eine hochrangige Bildungskonferenz. Der Verein EFSZ wurde mit der Koordination der Bildungskonferenz “Quality education and language competences for 21st century society: traditions, challenges and visions” beauftragt. 


12.04.2013 und 13.04.2013
Symposium Freitag, 12. April 2013
Nachmittag und Samstag 13.4.2013,
Vormittag an der KPH Graz, Lange Gasse 2, 8010 Graz    
CLIL – explore the difference

 

6.03.2013 

Veranstaltung der Disseminationsreihe
CONTEXT - connecting tertiary education experts
PluriMobil: Begleitung des sprachlichen und interkulturellen Lernens in Mobilitätsaufenthalten bei Lernenden und (angehenden) Lehrpersonen
17:30-19:30
Europäisches Fremdsprachenzentrum
Nikolaiplatz 4, Graz