Sprachennetzwerk Graz

Das Sprachennetzwerk Graz wurde auf Initiative des Vereins  EFSZ in Österreich  2007 gegründet. Im Netzwerk wirken mehr als 25 Partnerorganisationen aus Bildung, Kultur und Verwaltung mit. Wichtiger Partner und Förderer des Netzwerks ist das “Haus Graz“, das mit der Magistratsdirektion , im Netzwerk vertreten ist. Das Sprachennetzwerk Graz steht für die Förderung von Mehrsprachigkeit und Sprachenvielfalt. Durch die Bündelung von Wissen und Kompetenzen rund um das Europäische Fremdsprachenzentrum des Europarates wird Graz als Sprachenstadt noch besser sichtbar.

Neben den  regelmäßigen Netzwerktreffen stehen gemeinsame Initiativen wie  z.B. das Grazer Sprachenfest, das seit 2013 jährlich anlässlich des Europäischen Tages der Sprachen stattfindet, oder das Sprachenforum Graz, das ein jährliches bereichsübergreifendes Zusammentreffen und den moderierten Austausch zwischen Verwaltung und den Mitwirkenden im Sprachennetzwerk Graz ermöglicht, im Mittelpunkt. Die Kommunikation über die Netzwerkaktivitäten erfolgt über die Webseite www.sprachennetzwerkgraz.at und die Facebook-Seite https://www.facebook.com/sprachennetzwerkgraz.